Absolventenverein des Völkermarkter Gymnasiums

Eine kurze Absolventengeschichte in Zahlen​

Im Vorjahr gab es an dieser Stelle einen Kurzbericht von der 45-jährigen Wiedersehensfeier des Maturajahrganges 1974 (8ABC). Aus hinlänglich bekannten Gründen hat es heuer zum ersten Mal in der Absolventengeschichte noch keine „runden“ Klassen und Jahrgangstreffen gegeben, und damit kann darüber leider nicht berichtet werden. Seit 1973 haben 47 weitere gereifte Jahrgänge das Gymnasium Völkermarkt absolviert. Waren es 1974 bereits 31 Maturantinnen und 24 Maturanten, so darf nach einem anschließenden Auf und Ab der Maturantenzahlen heuer 47 (29 jungen Frauen und 18 Jungmännern) an dieser Stelle herzlichst zur bestanden Ausnahme-Matura gratuliert werden. Willkommen im Kreise aller bisherigen 2566 Absolventinnen und Absolventen des Gymnasiums Völkermarkt!

Obmann Herr Micheuz auf einer Fact-Finding Mission Anfang Jänner 2020 in Mumbai (Indien) auf der Suche nach Schulbüchern, noch rechtzeitig vor Corona!

Der Maturajahrgang 2020 ist Corona-bedingt ein ganz besonderer. Es hat aber seit 1973 auch noch andere „besondere“ Jahrgänge gegeben.
Die Maturajahrgänge 1973 und 1974 haben ihre gymnasiale Laufzeit noch in den Räumlichkeiten der alten Hauptschule absolviert, und der Jahrgang 1975 war der erste, der im „damals neu!“ eröffneten Schulgebäude maturiert hat. Der Ort der (mündlichen) Matura, die zusammengelegte 8AB, hat sich bisher nicht geändert, bis auf heuer, dem einzigartigen Jahrgang, dem eine mündliche Matura erspart geblieben ist…
1984 gab es die erste mündliche Matura im Wahlpflichtfach Fach „EDV“ (3 Maturanten und eine Maturantin!) als Vorreiter des 1985 in ganz Österreich eingeführten Faches Informatik. Diese Zeit markierte auch den Beginn der Digitalisierung und Computerisierung an unserer Schule. Aber das ist eine andere, eigene Geschichte, die ihren vorläufigen Höhepunkt 2020 im digital gestützten Distance Learning und Homeoffice gefunden hat. Ab Mitte der 90-er Jahre wurde die 5-Tage-Schulwoche eingeführt. Unvorstellbar für die heutige Jugend, dass am Gymnasium Völkermarkt 30 Jahre lang auch am Samstag unterrichtet wurde. Und schließlich war es der der ganz besondere Maturajahrgang 2016, der die Reifeprüfung Neu mit Vorwissenschaftlicher Arbeit und Zentralmatura als erster zu stemmen hatte.

Von den insgesamt über 1300 Klassen auf allen Altersstufen und bisher exakt 126 Maturaklassen mit 1508 Maturantinnen und 1054 Maturanten waren die ersten beiden Klassen 1A und 1B des Gründungsjahres 1965 ganz besondere. In der 1A gab es 44 Burschen und in der 1B 48 Mädchen. Bereits im Folgejahr wurden beide Klassen durchmischt, allerdings statt mit 92 nur mehr mit 71 Schülerinnen und Schülern. Und das trotz Aufnahmeprüfung. Soviel zur Selektionsfunktion von Schule, damals. Sage noch einer, dass sich Schule nicht geändert hat. Übrigens: Im Foto der 1A-1965 (siehe oben) ist auch der derzeitige Kärntner Bischof Dr. Josef Marketz zu sehen.

Mitglieder

Sind Sie schon Mitglied?

Liebe Absolventinnen und Absolventen, wir bitten weiterhin um Ihre aktive Unterstützung!

Kategorie A

15
  • Mitgliedsbeitrag

Kategorie B

30
  • Mitgliedsbeitrag
  • Jahresbericht
Beliebt
Aktuelle Berichte

Maturatreffen Jahrgang 1987

Kürzlich fand in der Nähe von Völkermarkt vor der Kulisse des Kärntner Unterlandes – und auch Einzugsgebietes unserer Schule – mit atemberaubendem Karawankenblick die 30-jährige Wiedersehensfeier der 8C des Maturajahrganges

Weiter Lesen »

Maturatreffen Jahrgang 1992

Am 16.9.2017 traf sich „Alfreds“ ( Prof.Mag. Alfred Janesch , KV der 8 B Jahrgang 1992) ehemaliger „Bautrupp“ zum 25jährigen Maturatreffen im GH Seerose am Klopeiner See ein. Von den

Weiter Lesen »

Maturatreffen Jahrgang 1982

Das Maturatreffen des Jahrganges 1982 fand am Freitag, dem 8.9.2017 in Völkermarkt statt. Schülerinnen und Schüler, sowie Professorinnen und Professoren verbrachten nette, vergnügliche Stunden im Gasthof zum goldenen Ochsen. Es

Weiter Lesen »

Eine Skyline mit Ablaufdatum?

  Biomechanische Maßnahmen, sprich: Holzschlägerungen, haben seit einiger Zeit eine weitere Außenperspektive auf das Anfang der 70-er Jahre flachgebaute und ab 1974 bezogene Schulgebäude unseres Gymnasiums Völkermarkt frei-gegeben. Wurden einst

Weiter Lesen »

50 Jahre Gymnasium

In der 50-jährigen Geschichte einer öffentlichen Anstalt mit einer „hohen Interaktionsdichte“ ist so manches „vorgefallen“, das einfach überliefert werden muss und zum Schmunzeln und Nachdenken Anlass geben soll. Anonymisiert natürlich,

Weiter Lesen »

Maturaball 2014

Unter dem Motto „READY TO GO“, also „BEREIT ZU GEHEN“, fand der Maturaball des Alpen-Adria-Gymnasiums traditionsgemäß in der Neuen Burg (wo sonst?) und am Ende der Weihnachtsferien statt. Viele Angehörige

Weiter Lesen »
Zufällige Berichte

Eine Skyline mit Ablaufdatum?

  Biomechanische Maßnahmen, sprich: Holzschlägerungen, haben seit einiger Zeit eine weitere Außenperspektive auf das Anfang der 70-er Jahre flachgebaute und ab 1974 bezogene Schulgebäude unseres Gymnasiums Völkermarkt frei-gegeben. Wurden einst

Weiter Lesen »

Maturatreffen Jahrgang 1982

Das Maturatreffen des Jahrganges 1982 fand am Freitag, dem 8.9.2017 in Völkermarkt statt. Schülerinnen und Schüler, sowie Professorinnen und Professoren verbrachten nette, vergnügliche Stunden im Gasthof zum goldenen Ochsen. Es

Weiter Lesen »

50 Jahre Gymnasium

In der 50-jährigen Geschichte einer öffentlichen Anstalt mit einer „hohen Interaktionsdichte“ ist so manches „vorgefallen“, das einfach überliefert werden muss und zum Schmunzeln und Nachdenken Anlass geben soll. Anonymisiert natürlich,

Weiter Lesen »

Maturatreffen Jahrgang 1992

Am 16.9.2017 traf sich „Alfreds“ ( Prof.Mag. Alfred Janesch , KV der 8 B Jahrgang 1992) ehemaliger „Bautrupp“ zum 25jährigen Maturatreffen im GH Seerose am Klopeiner See ein. Von den

Weiter Lesen »

Maturatreffen Jahrgang 1987

Kürzlich fand in der Nähe von Völkermarkt vor der Kulisse des Kärntner Unterlandes – und auch Einzugsgebietes unserer Schule – mit atemberaubendem Karawankenblick die 30-jährige Wiedersehensfeier der 8C des Maturajahrganges

Weiter Lesen »

Maturaball 2013

Auch heuer wieder bewiesen unsere angehenden Maturantinnen und Maturanten ihr Organisationstalent, sowie die Kunst, ein Fest zu feiern ohne zu fallen, und ganz nach dem Schulmotto „Bildung ohne Grenzen“ Internationalität

Weiter Lesen »

Danke das Sie uns unterstützen!

Unsere neue Kontoverbindung:

AVG – Absolventen des Völkermarkter Gymnasiums
Raiffeisenbank Völkermarkt

IBAN: AT89 3954 6000 0010 8191
BIC: RZKTAT2K546


Alternativ können Sie uns auch mit Bitcoins unterstützen ;)

Bitcoin Adresse:
3A12AEy7uwU2JC9GvR9jfa6v97ycEw1akE